obenCounter

 

Home

Haus Apartment Zimmer Preise Premantura Weg Links Kontakt Info's Impressum Gästebuch
new+++ Zweiraum Apartment+++Schranktresor in allen Zimmern+++WLAN kostenlos+++new
 

Die Zimmervermietung Bauriedel
 in Premantura / Istrien

Herzlich Willkommen bei der Zimmervermietung Bauriedel

 Das Haus steht fast im  Zentrum von   Premantura, aber nur 15 Min. vom Meer entfernt (zu Fuß=400 m Luftlinie ). Diverse Restaurants locken mit frischem Fisch, Meeresfrüchten und mediteraner Küche. Die Infrastruktur ist mit verschiedenen Geschäften und etwa fünfzehn Restaurants, drei Eisdielen, einem Windsurfzentrum, 2 Tauchcenter, 1 Arztpraxis und einem Dialysezentrum für einen Ort mit ca, 1100 Einwohnern recht beachtlich, unter anderem hat 2010 in Banjole eine private Poliklinik neu eröffnet ( ca. 5 km entfernt Richtung Pula ). 

Genießen sie mit uns Ferien und Erholung pur an der Südspitze Istriens im Naturschutzgebiet Kamenjak. Der gesamte Küstenbereich der Halbinsel ist für FKK geeignet. Nackte und Angezogene mischen sich bunt. Natürlich gibt es für Sie noch mehrere Aktivitäten wie Angeln und Tauchen in unserer schönen blauen Adria, oder Reiten und Tennis in der näheren Umgebung von Pula oder Fliegen auf dem Sportflugplatz bei Medulin. Für die Freizeitkapitäne ist in Pomer eine große ACI Marina zu finden. 

Unsere private Zimmervermietung im Ortskern von Premantura bietet Zimmer vom Einbettzimmer bis zu einem Apartment in unterschiedlichen Größen und Preisklassen. Alle unsere Zimmer sind geschmackvoll und funktionell eingerichtet, damit sie sich im Urlaub sofort wohl fühlen können. Unser Haus bietet Ihnen Erholung in herrlicher und unberührter Natur. Nutzen Sie die wunderschöne Umgebung für lange Wanderungen, Fahrradtouren oder Badespass. Empfehlenswert ist auch die Zeit von Mitte April bis Mitte Mai zur Zeit der Orchideenblüte auf Kamenjak  Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Informieren Sie sich doch ganz einfach vorab auf unseren Internet-Seiten über unser Angebot und unseren Service. Selbstverständlich stehen wir für Fragen und Reservierungen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch, Kontaktformular oder per E-Mail.

Telefon Deutschland ( Dezember bis März ) 0049 ( 0) 9123 / 4598   Telefon Kroatien      ( übrige Zeit ) 00385 / 52- 575023 

Auf Ihr Kommen freuen sich Karl und Biserka Bauriedel

 

 

 

Istrien

Geographie und Wirtschaft

Die Halbinsel Istrien besteht größtenteils aus Kalkgestein. Die Küste ist tief gegliedert, einige Meeresarme wie der Limfjord (zwischen Vrsar-Orsera und Rovinj-Rovigno) oder die Bucht von Plomin-Fianona reichen tief ins Innenland und haben fjordähnlichen Charakter. Bedeutend ist der Fremdenverkehr an der Küste, der eine bis ins 19. Jahrhundert zurückreichende Tradition hat.

Wirtschaftliches Zentrum und größte Stadt Istriens ist die Hafenstadt Pula-Pola. Bekannte Badeorte sind Medulin-Medolino, Rovinj-Rovigno, Parenzo-Poreč, Ičići, Lovran, Medveja, Mošćenička Draga, Abbazzia-Opatija und Umago im kroatischen, sowie Capodistria-Koper, Portorose-Portorož, Pirano und Isola-Izola im slowenischen Teil.

Im nördlichen und mittleren Teil Istriens liegen die Orte meist auf markanten Hügeln, was der Landschaft einen besonderen Reiz verleiht. Inneristrien ist recht dünn besiedelt. Die wichtigsten Orte hier sind Montona-Motovun, Pinguente-Buzet, Buje sowie Grisignana-Grožnjan, das vor allem durch seine Künstlerkolonie sowie durch Musikaufführungen bekannt wurde. Die Bevölkerung lebt vom seit Jahrzehnten traditionell bestehenden Tourismus, von Landwirtschaft und arbeitet in den lokalen Industriebetrieben. Weinbau wird in diesen Regionen intensiv betrieben, vor allem werden der gelbe bis grünliche, leicht bittere Malvazija sowie der helle rote Teran gekeltert. In der Gegend um Motovun werden hervorragende Trüffel gefunden, die von manchen Kennern zu den besten der Welt gezählt werden. Auch der Kaiserling (Amanita caesarea) zählt zu den istrischen Pilzspezialitäten.

Das Landesinnere Istriens ist reich an bemerkenswerten Baudenkmälern. Oft sind es kleine, unscheinbare Kirchen, die mit meist gut erhaltenen Fresken beeindrucken. Am bekanntesten ist das Marienkirchlein von Beram mit einem grandiosen Totentanzzyklus. In den Feldern findet man vereinzelt uralte Casun-Kažun(von 'casa') -Schutzhütten aus Stein, die in früheren Zeiten die Bauern und Hirten gebaut haben.

Die südliche Spitze der Halbinsel bildet das Naturschutzgebiet Capo Promontore - Kap Kamenjak (Capo Promontore- Rt Kamenjak oder auch Donji Kamenjak) mit seiner einzigartigen Flora und Fauna.

Die Küstenlänge der westkroatischen Region Istrien beträgt 537 Kilometer. An manchen Felsküstenabschnitten unter anderem nahe Rovinj-Rovigno und im Nationalpark Brioni findet man direkt am Strand versteinerte Dinosaurier-Fußabdrücke.

Externe Links: